Kaum ein Mitglied eines berufsständischen Versorgungswerks macht sich während seines Erwerbslebens Gedanken darüber, wie es mit der persönlichen Krankenkassensituation im Rentenbezugsalter aussieht.

Das sollten Sie aber, gerade wenn Sie während des Erwerbslebens einer gesetzlichen Krankenkasse angehören!

Denn die Frage, ob Pflichtmitglied oder freiwilliges Mitglied in der GKV als Rentner kann entscheidenden Einfluss auf den monatlichen Beitrag haben. Hier kann der Aufbau einer kleinen zusätzlichen Rente aus der DRV die Chance bieten, diesen monatlichen Beitrag günstig zu beeinflussen.

Wie fragen sie sich?

Ich erläutere Ihnen gerne, worauf es ankommt und welche Weichen Sie ggf. noch stellen können, wenn man rechtzeitig vor dem Renteneintrittsalter handelt.

Zurück zur Rentenberatung