Sie wollen sich als Rentner noch nicht zur Ruhe setzen und trotz des Bezugs einer Altersrente weiterarbeiten? Oder die gesetzliche Rente reicht Ihnen monatlich nicht zur Deckung Ihrer Kosten aus und Sie wollen die Haushaltskasse aufbessern?

Sie sollten sich hierbei im Vorfeld umfassend beraten lassen und für sich prüfen, wie viel Sie hinzuverdienen dürfen, um Ihren Rentenanspruch nicht zu gefährden und in welcher Höhe Ihnen Hinzuverdienste neben dem Bezug einer gesetzlichen Rente auf deren Höhe angerechnet werden.

Gerne beraten wir Sie hier umfassend und errechnen mit Ihnen gemeinsam, ob, wie und wie lange sich Hinzuverdienste auf Ihren gesetzlichen Rentenanspruch auswirken.

Zurück zur Rentenberatung